Jannick

Jannick Weißhaupt begann seine musikalische Karriere zunächst am Klavier, wechselte aber bald zum Cello, nachdem er dessen lyrischem Klang verfiel. Er spielte in verschiedenen Bands und Orchestern bis ihn das Studium der Physik nach Berlin führte wo er promoviert. Neben seinen Forschungen zu nichtlineare Optik und Ultrakurzzeit-Spektroskopie widmete er sich zunächst der klassischen Musik bis er den Gitarristen Bastian Skacel kennen lernte. Dieser überzeugte ihn davon, dass sich klassisches Cello und Flamenco nicht zwingend widersprechen müssen Dies war die Geburtsstunde von El Valdorado.